Free Book Online
Book Asyl

Pdf

Asyl

3.2 (2454)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Asyl.pdf | Language: GERMAN
    Jochen Derlien (Author)

    Book details


Das moderne Asyl geht auf antike griechisch-rö:mische Grundlagen zurü:ck. Der zeitweilige Aufenthalt in Heiligtü:mern schü:tzte vor allem Sklaven und andere Minderprivilegierte kurzfristig und unabhä:ngig vom Zufluchtsgrund vor dem unmittelbaren Zugriff ihrer Eigentü:mer oder anderer mä:chtiger Personen. Das Asyl am sakralen Ort ermö:glichte es rechtlosen Menschen, ihre dringenden Anliegen vor die Ö:ffentlichkeit zu bringen. Wie organisierte die griechische Bü:rgergemeinde das Asylverfahren fü:r miß:handelte Sklaven? Wie wurden in den rö:mischen Provinzen die Interessen Roms durchgesetzt, wenn sich politische Aufrü:hrer in die Heiligtü:mer flü:chteten? In welchen antiken Traditionen steht das heute so aktuelle Kirchenasyl? Erstmals wird die Entwicklung der Institution „:Asyl' durch die gesamte Antike hindurch nachgezeichnet, wobei die bisher getrennten religions- und rechtsgeschichtlichen Forschungslinien in der Analyse der antiken Quellen zu einem Gesamtü:berblick verbunden werden. Das Buch wendet sich an Kulturwissenschaftler, Philologen, Historiker, Rechts- und Religionshistoriker, aber auch Verfassungs- und Vö:lkerrechtler.
2.4 (7679)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 432 pages
  • Jochen Derlien (Author)
  • Tectum - Der Wissenschaftsverlag (15 July 2011)
  • German
  • 9
  • History

Read online or download a free book: Asyl

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: